Sign Up Now | Log In

Member Login




Amnesia?
Loading...

High Speed Downloads

Gitarrissima - Melange (2003)
[MP3 Version]


8946 downloads at 13 mb/s

Gitarrissima - Melange (2003)
[FLAC Version]


9672 downloads at 25 mb/s

Gitarrissima - Melange (2003)

2-04-2014, 14:19
Classical Music | FLAC / APE



Gitarrissima - Melange (2003)


Artist: Gitarrissima
Title Of Album: Melange
Year Of Release: 2003
Label: Acoustic Music Records
Genre: Classical, Baroque, Contemporary, Romantic, Classical Guitar
Quality: FLAC (image+.cue)/MP3
Bitrate: Lossless/320 kbps
Total Time: 55:16
Total Size: 233/126 mb

Tracklist:

1 Bach / Busoni: Chaconne aus der Partita II für Solovioline nach der

Klavierbe... 13:09
2 Rossini: Ouvertüre zum 'Barbier von Sevilla' 7:31
3 Schubert: Auf dem Wasser zu singen D 774 2:54
4 Schubert: Ständchen aus dem 'Schwanengesang' d 957, Nr. 4 4:38
5 Schubert: Erlkönig D 328 4:06
6 Chopin: Valse in cis-Moll, op. 64, Nr.2 3:58
7 Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 5 in fis-Moll: Allegro - Vivace 3:01
8 Monti: Csardas 4:40
9 Piazolla: Le Grand Tango 11:21

Musicians:
Krisztina Dobo: octave guitar
Zsuzsa Jánosi: guitar
Judith Bernhart: guitar
Caroline Auer: bass guitar
Gaby Hartinger: guitar

Credits

Acoustic Guitar – Caroline Auer, Gaby Hartinger, Judith Bernhart, Krisztina

Dobó, Zsuzsa Jánosi
Arranged By – Judith Bernhart (tracks: 3), Krisztina Dobó (tracks: 1, 2, 4

to 9)
Photography By, Design [Cover] – Manfred Pollert
Producer, Mixed By – Gerd Kratzat
Recorded By, Engineer, Mixed By – Joachim Luhrmann

Die Bearbeitungen von Konzerten, Liedern und Klavierstücken überzeugen durch kluge Ausgewogenheit der Stimmen und luftige Transparenz, die ungewöhnliche Instrumentierung bietet ganz neue klangliche Akzente.

Gitarrissima„Gitarrissima“ – das sind fünf junge Gitarristinnen, die sich in Wien kennenlernten. Das Quintett spielt eigene Bearbeitungen für die hochinteressante Besetzung mit drei Konzert-, einer Oktav- und einer Bass-Gitarre und pflegt ein Klangbild von besonderem Farbenreichtum und orchestraler Dichte. „Gitarrissima“ steht für fein gesponnene Gitarrenminiaturen ebenso wie für Saiten-Tänze voller Grazie, Verspieltheit und rhythmischer Prägnanz. „Melange“ bietet ein weitgefächertes Repertoire mit Stücken von Bach, Rossini, Franz Schubert, Chopin, Brahms, Vittorio Monti und Astor Piazzolla. Die Bearbeitungen von Konzerten, Liedern und Klavierstücken überzeugen durch kluge Ausgewogenheit der Stimmen und luftige Transparenz, die ungewöhnliche Instrumentierung bietet ganz neue klangliche Akzente.





Tired of advertising and pop-ups? Join Now on IsraBox
Register on IsraBox allows you to access to the full resources. You can see torrent links, leave your comments, see hidden text, minimum advertising (no pop-ups), ask for supports and much more.

  • 80
2 voted


Information


Users of are not allowed to comment this publication.